Ohakune: Farnküken

Hühner gibt es auf dem Mangawhero Forest Walk keine, dafür aber einen Henne-und-Huhn-Farn und eine der gefährlichsten Pflanzen Neuseelands.

Cairngorm-Runde (Teil 2): Rinderwahnsinn

Wieso man niemals neben einer Kuhweide zelten sollte: Schottische Rinder als nervige Nachbarn.

Vogesen(sen)

Wenn der Tod so schlecht senst wie ich, ist es kein Wunder, dass es täglich Menschen grausam dahinrafft. Als Brontosaurus auf Amphetamin trample ich die Grashalme nieder, statt sie mit scharfem Schnitt zu guillotinieren. Immerhin mache ich die Disteln einen Kopf kürzer. Meine Kollegin betrachtet das Wiesenmassaker. Wir sollten jetzt den Bach umleiten, sagt sie, als sei…

Wandervampir

Rechts Zombies. Links Zombies. Touristenzombies. Sie trotten zum Schloss, wo sie ihr Hauptquartier eingerichtet haben. Und ein als Riesenfass getarntes Geheimlabor. Wer nicht aufpasst, dem rammen sie dort eine Injektion Altstadtgemütlichkeit direkt ins Herz. Heidelberg ist die Gänsestopfleber des Sightseeings, denke ich und kämpfe mich mit meinem Freund durch die touristische Adipositas der Fußgängerzone über den Marktplatz….

Schwarzwald: Feuersalamander-Safari

***Für diesen Blog sind keine Feuersalamander zu Schaden gekommen. Schnecken auch nicht.*** Da habe das Tierchen gesessen, sagt mein Freund und zeigt auf einen schattigen Abhang mit viel Wurzelzeugs, Tannennadeln und Mooskissen. Vor ein paar Wochen war er schon einmal mit Kollegen den Sagenrundweg bei der Klosterruine Allerheiligen im Schwarzwald entlangspaziert und war dabei einem Feuersalamander begegnet. Was hat der…